Sommernachtstraum – 2016

cropped-Sommernachtstraum-2301.jpg
Delikates Picknicktheater in Hamburger Stadtparks
„S o m m e r n a c h t s t r a u m“ frei nach Shakespeare, unter Bäumen, hinter Hecken, zwischen Rosenbeeten, auf grünen Wiesen und unter freiem Himmel! Ein Theatererlebnis für die ganze Familie. „Seid willkommen ihr Wanderer durch Raum und Zeit, ihr Poeten, die ihr durch Gärten und Wälder streift…“

Fotos ©Jens Meier

Am 26.06.2016  spielten wir im Jenischpark und auf der Wiese um die alte Eiche herum, die auf ein Alter von 400 Jahren geschätzt wird, also genauso alt ist wie Shakespeare, der in diesem Jahr seinen 400. Todestag feiert. Ein wunderbarer Anlass einer seiner schönsten Stücke den „Sommernachtstraum“ dem Hamburger Publikum zu präsentieren.

Fotos © Die Delikaten

Am 03.07.2016  erfreuten wir das Publikum im Stadtpark-Winterhude im Heckengarten gleich hinter der Parkvilla. Ein wunderbarer Platz, der früher einmal der Nacktbadestrand von Winterhude war.

Fotos © Bernhard Schwark

Am 24.07.2016 spielten wir auf der wunderbaren Freilichtbühne im Stadtpark-Harburg. Alle waren sich einig: Im nächsten Jahr kommen wir wieder!!!

Dokumentation von Christiana Nalezinski (augapfel-film)
zu unserem Auftritt Stadtpark Harburg

Delikates Ensemble:
Luisa Wolke (Titania)
Thomas Nestler (Oberon)
Peter Markhoff (Zettel)
Harald Burmeister / Lucia Rau (Flaut)
Viola Livera (Hypolita)
Jurij Kandelja (Musicus)
Stela Lalova / Janin da Silva Kinderschminken
Stela Lalova (Betreuung und Spielanimation der Kinder und Eltern aus der Erstaufnahme Unterbringung Schwarzenberg Hamburg-Heimfeld, die bei der Aufführung im Stadtpark Winterhude und im Stadtpark Harburg dabei waren)
Viola Livera (Buch und Regie )Die-Delikaten-0401-150x150

Diese Theaterinszinierung wurde unterstützt mit Mitteln aus der Stadtteilkulturförderung der Hamburger Bezirksämter Altona, Hamburg-Nord  und Hamburg-HamburgHarburg

Kreativgesellschaft LogoDie Hamburger Kreativgesellschaft unterstützte unsere Aufführung im Stadtpark-Harburg

Nächstes Picknicktheater für 2017 in Planung!